Unterwasserwelt

 

Die Unterwasserwelt ermöglicht es unseren Gästen, trockenen Fußes, einen Einblick in das Leben unserer heimischen Wasserwelt zu bekommen. Zwei 2,5m tiefe Becken mit je 100 000 Liter Wasser beherbergen heimische Fried-und Raubfische die durch vier Fenster in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Neben zahlreichen Fischarten sind auch Krebse wie der Steinkrebs und Teichmuscheln vertreten, welche die Artenvielfalt unserer heimischer Gewässer widerspiegeln. Diese bedarf im Hinblick auf die fortschreitende Umweltzerstörung unserer ganzen Aufmerksamkeit.

Besonders in der kalten Jahreszeit ist wegen des geringen Algenwachstums die Sicht in die Becken besonders gut. Gereinigt werden die Becken auf natürliche Weise durch eine Pflanzenkläranlage welche das Wasser von Algen und Schwebteilchen befreit. Der Abgang zur Unterwasserwelt ist als Rampe gestaltet und ermöglicht somit auch Rollstuhlfahrern den Eintritt.

 

Fische in der Unterwasserwelt

Einblick in die Unterwasserwelt