Chiemsee-Ranger

Chiemseeranger auf Naturbeobachtung
Chiemseeranger auf Naturbeobachtung

 

Mit der Veranstaltungsreihe „Chiemsee Ranger unterwegs“ bietet die Umweltstation Wiesmühl mit Außenstelle Übersee, Kindern und Jugendlichen attraktive und interessante Aktionen um die Vielfalt der heimischen Natur kennenzulernen. Die Gruppe trifft sich monatlich und geht auf Entdeckungsreise in verschiedenen Lebensräumen im Chiemgau.

 

Schwerpunkt unserer Aktionen in der Saison 2022 ist die Streuobstwiese. Streuobstwiesen sind faszinierende und besonders artenreiche Lebensräume. Gemeinsam mit Naturforschern werden wir Interessantes und Neues erfahren und erleben. Wir lernen verschiedene heimische Obstsorten kennen und verarbeiten sie zu Leckereien wie Apfelküchlein oder getrockneten Apfelringen. In einem Kurs erklären uns Baumpfleger wie man Bäume richtig zuschneidet und veredelt. Gemeinsam mit Experten werden wir Fledermäuse und Nachfalter beobachten und bestimmen. Im Herbst wollen wir noch Apfelsaft pressen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter 08642/1551 oder wiesmuehl-uebersee@lbv.de

 

Die Chiemseeranger
Die Chiemseeranger