Die Natur im Umweltgarten im Jahresverlauf

 

Die Natur im Umweltgarten zeigt sich in ihrem besten Kleid. Akelei, Katzenminze und Wiesensalbe verströmen ihren Duft, Sträucher blühen und ziehen Insekten in ihren Bann. 

 

Der Umweltgarten hat viel zu bieten. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen monatlich die vielfältige Natur vorstellen. Wir erstellen Steckbriefe zu der verschiedenen Blumen, Insekten, Fischen und sonstigem "Getier" das hier eine Heimat gefunden hat. Kurz Videosequenzen zeigen das bunte Treiben. 

 

 

 

Modellprojekt muss verschoben werden

Da wir wegen der Corona Pandemie nur sehr wenige Teile unseres Modellprojekt hätten durchführen können, haben wir uns dazu entschlossen, das Modellprojekt "Heute für morgen -  Zukunft nachhaltig gestalten" auf 2021 zu verschieben.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Heute für morgen - Zukunft nachhaltig gestalten

 

 

Die Zeichen der Zeit stehen auf Sturm. Täglich erreichen uns Meldungen, die kein sanftes Ruhekissen versprechen. Trotz einiger Rettungsversuche nimmt die Artenvielfalt weiterhin gravierend ab und die gesetzten Klimaziele rücken in weite Ferne. Sehr erfreulich ist dagegen, dass die Jugend sich engagiert und auf die Barrikaden geht. Sie machen uns unsere Versäumnisse in den letzten Jahrzehnten deutlich und fordern wirksame Maßnahmen zum Schutz unserer Umwelt ein. Das erfordert einerseits politische Entscheidungen, aber auch Verhaltensänderungen jedes Einzelnen.

 

Mit unserem Projekt „Heute für Morgen – Zukunft nachhaltig gestalten“ setzen wir auf die Verantwortung jedes einzelnen von uns. Wir wollen unsere Teilnehmer für die großen Herausforderungen unserer globalen Welt sensibilisieren und im Rahmen unserer Angebote Menschen aller Altersgruppen viele praktische Anregungen für einen nachhaltigen Lebensstil geben. Ein wichtiger Schritt ist die Einsparung von Rohstoffen und Energie, um mehr Gerechtigkeit in unserer globalen Welt zu verwirklichen und auch zukünftigen Generationen eine intakte Umwelt zu garantieren. 

(Fotos Pixabay)